07-11-2016

Wirtschaftsförderung lädt Klaus Fechner zu Vortrag ein

Geeignete Fachkräfte sind heutzutage Mangelware. Besserung ist aufgrund des demografischen Wandels nicht in Sicht. "Deshalb braucht es neue Strategien für die Personalgewinnung, attraktive Arbeitsbedingungen und ein interessantes Qualifizierungsangebot", heißt es auf der Homepage der Wirtschaftsförderung der Stadt Hilden. Wie lokale Lösungsansätze aussehen können, stellt die Wirtschaftsförderung der Stadt Hilden am Donnerstag, 10. November, im Bürgerhaus an der Mittelstraße 40 vor. Von 17 bis 19.30 Uhr stehen neun Vorträge á sieben Minuten zum Thema "Personalgewinnung in Zeiten der Fachkräfteknappheit" auf dem Programm. Einen Vortrag wird Klaus Fechner halten. Der Inhaber von Fechner Zerspanungstechnik berichtet über seine Erfahrungen mit der Beschäftigung eines afghanischen Flüchtlings, dem er in seinem Unternehmen ein Praktikum ermöglicht hat.